Bachlauf: Selber machen

Wer seinen Bachlauf selber machen will, ist mit der Teichfolie völlig ungebunden. Alle Formen und Windungen sind damit denkbar. Auch der Preis ist hier als sehr günstig zu erwähnen.


Eine preiswerte Alternative ist die Teichfolie


Im Gegensatz zu Bachlaufelementen kann man die gewünschte Formgebung mit Teichfolie auch selber machen. Im Garten wird einfach ein entsprechender Graben ausgehoben, der die Form des Bachlaufes haben soll. In diesen Graben legt man dann die entsprechend zugeschnittene Teichfolie, die Notfalls auch durch Verklebung verlängert werden kann. Das genaue Zuschneiden der Teichfolie kann man dann im Garten selber machen. Teichfolie für Bachläufe braucht nicht so dick zu sein, wie es bei einem Gartenteich erforderlich wäre. Denn der niedrige Wasserstand des Bachlaufes übt nur einen geringen Druck auf die Bachlaufteichfolie aus. Dennoch kann eine Plastikplane darunter nie etwas schaden. Besonders beim Verlegen kann man sich schnell Beschädigungen durch scharfkantige Steine einhandeln, die bei den Ausschachtarbeiten übersehen wurden.


Worauf gilt es zu achten, wenn man seinen Bachlauf selber machen will?


Bei der Verwendung der Bachlaufteichfolie sollte man die sichtbaren Kanten mit Sandfolie abdecken. Dies gibt der Bachlaufteichfolie ein natürliches Aussehen. Ein Bachlauf benötigt natürlich ein Gefälle, damit das Wasser selbsttätig bergab läuft.
Für einen langsam fließenden Bachlauf sollten 2 bis 3 % Gefälle eingehalten werden. Wenn das Gefälle nicht bereits im Garten vorhanden ist, muss man es selber errichten. Hierbei gilt es auch die Förderleistung der Pumpe zu beachten. Eine Pumpe mit hoher Förderleistung braucht ein stärkeres Gefälle oder einen dementsprechend tieferen wie breiteren Bachlauf. Auch die Förderhöhe der Pumpe muss beachtet werden. Schließlich muss sie das Wasser vom tiefsten Punkt des Bachlaufes bis zum Bachlaufanfang über die erforderliche Länge pumpen können. Geringe Schlauchdurchmesser können die Förderleistung der Pumpe zusätzlich drosseln. Eine Pumpe sollte nie ohne Vorfilter betrieben werden. Laub sowie Sand oder kleine Steine würden sonst angesaugt und könnten die mechanischen Teile der Pumpe beschädigen. Wer seinen Bachlauf selber machen will, sollte auch darüber nachdenken das Wasser zu filtern. Durch die Sonneneinstrahlung vermehren sich sonst sehr schnell die Algen und können den Bachlauf schnell unansehnlich machen. Sumpfpflanzen, die in den Bachlauf eingebracht werden können ebenfalls die Nährstoffe im Wasser verbrauchen, die den Algen sonst das Wachstum begünstigen.

Wer einen Eindruck davon gewinnen möchte, wie ein Bachlauf im eigenen Garten aussehen kann, kann sich in folgendem Video inspirieren lassen.