Solarbachlauf

Der Solarbachlauf stellt eine gute Alternative dar, wenn der Bachlauf mit sauberer Energie versorgt werden soll. Der Solarbachlauf sorgt dafür, dass das Wasser aus dem Teich durch einen Kreislauf wieder zurückfließen kann.


Der Solarbachlauf


Der Solarbachlauf hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert, denn wenn schon ein naturbelassener Teich angelegt wird, dann sollte auch der Bachlauf mit sauberer Energie laufen. Trotzdem war der Solarbachlauf ein wenig in Verruf gekommen. Immer wieder wurde sich über die Fördermenge und die Förderhöhe beschwert. Hier ist aber zu bemerken - es gibt nicht nur einen Solarbachlauf, sondern dutzenden Modelle, die aller unterschiedlichen Leistungen erbringen. Bevor ein Solarbachlauf gekauft wird, sollte deswegen immer auf die Anforderungen geachtet werden, die an den Solarbachlauf gestellt werden. Wenn der Solarbachlauf zu schwach ist, dann muss auch damit gerechnet werden, dass die Leistung nicht für den Teich ausreichen wird.


Funktionsweise


Damit ein Bachlauf auch funktioniert, ist meist eine Pumpe von Nöten. Damit die Pumpe aber auch ihre volle Leistung erbringen kann, muss sie immer auf das Gefälle angepasst werden. Die Pumpleistung muss demnach stärker sein, je höher das Gefälle zum Teich hin ist. Wenn die richtige Pumpe gekauft wurde, dann wird das Wasser aus dem Teich in einen kleinen Kreislauf gebracht. Zuerst wird das Wasser aus dem Teich gesogen, damit es dann über den Bachlauf wieder zurückfließen kann. Durch diesen Kreislauf, wird das Wasser des Teiches auch immer ein wenig gereinigt. Durch die ständige Umwälzung steigt nämlich auch die Qualität des Wassers an. Manchmal werden auch kleine Filter angebracht, damit das Wasser ein wenig gereinigt wird, bevor es wieder in den Teich zurückfließt.


Eigenschaften


Der Solarbachlauf lädt sich mit der Sonneneinstrahlung auf. Dadurch sollte er immer so angebracht werden, dass das Sonnenlicht darauf scheinen kann. Da nachts aber keine Sonne scheint, werden auch die Solarzellen im Laufe der Nacht leer werden. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass der Solarbachlauf nicht durchgehend läuft. Da der Solarbachlauf auch zugeschaltet werden kann, kann variiert werden, wann er laufen soll, und wann nicht. So kann die Solarenergie auch für die späten Abendstunden aufgespart werden.